Cemal Ener

Ein Tag auf dem Robert Walser-Pfad

RanitzDruck Nr. 16

„Es gibt Nischen in Herisau, in denen es tatsächlich türkischer zugeht, als in der Türkei, wie Walser Carl Selig während einer Wanderung sagte.“

Mehmet Cemal Ener wurde 1959 in Adana geboren, mit fünf Jahren kam er nach Istanbul, St. Georgs-Kolleg Istanbul, Studium der Philosophie und Publizistik in Wien, Stipendienaufenthalte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Cemal Ener lebt seit 1986 in Istanbul als freier Autor, Lektor und Übersetzer (Walter Benjamin, Peter Handke, Gerhard Roth, Leo Perutz, Franz Kafka, Brigitte Schwaiger, derzeit Robert Walser). Förderpreis Tarabya 2010.

Handpressendruck mit 6 Original-Holzschnitten von Christian Thanhäuser
ISBN 978-3-900986-73-5, 34 Seiten, japanische Fadenheftung, Auflage 150 Exemplare

60 €