Wolfgang Kubin

Dichter ohne Tinte

Wolfgang Kubin wurde für sein Lebenswerk mit zahlreichen Preisen in China und Deutschland ausgezeichnet, geboren 1945 in Celle, lebt in Peking, Bonn und Wien; er besingt in diesem Gedichtband seine neue Heimat China historisch, philosophisch und theologisch. Leitmotiv ist das Entschwinden der Dinge, welches Konfuzius in die berühmten Worte faßte: So wie dieser Fluß geht alles dahin.

Zweisprachige Ausgabe
Ins Chinesische übersetzt von Dehui

8 Holzschnitte von Christian Thanhäuser
ISBN-978-3-900986-82-7, 96 Seiten, Fadenheftung

20 €